Actros MP2 von TOKLE Modellbau! Die LEGENDE ; )

  • Hallo,


    lang lang ist es her seit ich das letzte LKW Modell gebaut habe. Nach einigen Baumaschinen juckt es aber schon länger in den Finger mal wieder ein Straßenkreuzer zu bauen. Nur war lange die Frage was ?( ........ Nun schaue ich mir immer gerne die Bilder vom MTC Osnabrück an, vor allem wegen des schönsten Actros MP2 den es meiner Meinung nach gibt. Ich meine den perfekt gebauten TOKLE MP2 von Heinz Vonrüden. Einige Zeit konnte ich den Gedanken ja noch abwähren meine TOKLE Teile raus zu kramen, aber jetzt hat es mich doch erwischt. Leider habe ich keinen kompl. Bausatz, sondern eine Mischung aus Neu und Altteilen. Die gebrauchten Teile waren so besch...... lackiert das hier erst mal die Farbe wieder ab musste, hier gingen die Stunden nur so ins Land. Nach dieser Arbeit hatte ich keinen Bock mehr und die Teile wanderten wieder in die Kiste. Jetzt werde ich nach und nach das Fahrerhaus bauen, es wird aber als Langzeitprojekt angelegt. Die meisten Teile brauchen extrem viel Nacharbeit, aber nicht wegen der Qualität sondern weil diese eben schon lackiert und montiert waren. Außerdem möchte ich den Actros so detailiert und gut wie es mir nur möglich ist bauen. Ob es eine Sattelzugmaschine, Abrollkipper oder... wird, weiß ich noch nicht.


    Mein Actros Teilelager :whistling:



    Hier die erste Arbeiten, Stoßstange bearbeitet und sämtliche Teile eingepasst. Es ist schon Wahnsinn aus wieviel Teilen alleine der Bauabschnitt besteht.


    Auftritte angepasst und alle Löcher mit einem 1mm Bohrer aufgebohrt 8|




    15 Teile sind bereits verbaut, aber es fehlen noch einge



    Es wird noch ein langer Weg bis er so neben seinem Bruder steht :rolleyes:




    P.S. Suche ständig Teile für TOKLE und Scaleart Actros MP2!!!!!!

    Gruß Thomas

  • Hallo Thomas .


    wird bestimmt wieder ein tolles Modell von dir :top .
    Ist das auch ein MP1 Umbausatz von SA , oben Links auf dem Bild ?



    Gruß Bernd

  • Hallo Bernd,


    ja es ist der MP1 Megaspace Umbausatz von Brand Modellbau. Zum Glück vollständig und Neu ^^ .


    Gruß Thomas

  • Moin Thomas, Kenne ja schon deine beeindruckenden 1/24er Modelle.
    Bin mal gespannt, was Du aus den Teilehaufen machst! :top :top


    "Hier spricht die hübsche kleine Lovemachine, ich habe den schönsten Stiefel aller Landstraßen und Autobahnen..Farbfernseher, Doppel Wasserbett und go go girls....ich kann Dir sagen, bei mir fühlt man sich Saumäßig wohl"


    Früher als ich Kuchen klaute, wusste ich, umso schneller man weg ist, umso geringer ist die Gefahr!
    bye Pig Pen

  • Servus Thomas,


    na denn ma rinjehaun, bist bestimmt vor mir fertig!!!! :thumbsup:

    Stieven mit einem Gruß aus Bärstadt


    „ Es gibt Besserwisser, die niemals begreifen, dass man recht haben kann und trotzdem ein Idiot ist.“ ;)

  • :moin: Thomas!


    Das wird bestimmt wieder ein lecker Auto :love:


    3-Achszugmaschine hört sich gut an! Dazu nen schönen 2-Achskippsattel und du lässt ihn als " Edelkiesbomber " auf uns los.


    Ich als eingefleischter Sternenfan bleib natürlich dran!


    Gruß


    Carsten

    Sag doch einfach:


    Wir fahren BENZ!!!!!

  • Hallo Thomas,


    schönes Fahrerhaus. Mein Bruder hat auch so eines. Aber auch noch nicht fertig (noch nicht mal angefangen).
    Übrigens gefallen mir die MP2/3 Fahrerhäuser bedeutend besser als die jetzigen (Baustellenarocs mal ausgenommen).
    Zu den Teilen die dir fehlen:
    Frag doch mal bei Thomas (Tokle) mal an, der hat sicher noch welche bzw. kann dir welche Fertigen lassen.


    florian
    Es gibt doch genug schöne Fahrerhäuser von Tamiya. Wenn ich in dem Maßstab unterwegs wäre würde ich als erstes den wunderschönen Volvo bauen. Fährt nicht jeder mit rum.


    Gruß
    (auch) Thomas ;-)

  • Wenn das Fahrerhäus jetzt noch im Tamiya Maßstab wäre, wäre es Top. :top



    ?? WIESO ?? Im Tokle-Maßstab ist der richtig EDEL!
    Aber der wurde in einer Kleinserie von jemand anders doch auch im Tamiya-Maßstab hergestellt.

  • Hallo,


    für mich ist das TOKLE Fahrerhaus die wohl detailierteste Hütte die es jemals für unseren Maßstab zu kaufen gab, alleine die Menge an Teilen ist schon beeindruckend.


    Heute hatte ich etwas Zeit, die Bodengruppe wurde eingepasst ging ohne Probleme. Die Wartungsklappe machte da schon wieder mehr Ärger, durch das entlacken war diese total verzogen und musste erst vorsichitg erwärmt und gerichtet werden.




    Kleine Stellprobe mit Black Edition Grill :whistling:



    Gruß Thomas

  • Hallo,


    der Kühlergrill auf dem letzten Foto sieht schwer nach Black Edition aus! Oder täuscht das?


    Einfach ein schönes Fahrerhaus- schade das Thomas keine mehr baut.


    Grüße
    Ralf

  • Hallo Thomas,


    um die Nacharbeit an dem Fahrerhaus beneide ich Dich nicht. :res


    Was die Beurteilung des Tokle Fahrerhauses bezüglich der Teilevielfalt und der Detailtreue betrifft, kann ich Dir nur beipflichten, einmal!!!!!! :top :top :top


    Gerade die vielen Einzelteile haben auch Vorteil e bei der Lackierung. Man kann die Teile andersfarbig lackieren und dann erst einsetzen, wodurch das abkleben entfällt und eine tolle farbliche Abgrenzung erreicht wird. Das bekommt man mit Abkleben meiner Meinung nach nicht so schön hin, zumindest, wenn man Laie beim Lackieren ist, so wie ich.


    Ist unheimlich viel Arbeit, aber macht auch richtig Spaß.


    Bleibe natürlich bei Deinem Bericht am Ball.


    Gruß


    Heinz

  • Das sieht wirklich Top aus :top Schade das es solche Fahrerhäuser nicht im Tamiya Maßstab gibt . Gruß Flori

    Meine Airbrusherin Andrea vom Scania Mc Queen und Andreas Schubert V8 Scania !!!http://www.guennyairbrush.de!!!


    ALLES FÜR DEN LASCHTER , ALLES FÜR DEN CLUB ............

  • Hallo Thomas ,


    nach dem entlacken sieht so ein Fahrerhaus sehr " Vergewaltigt " aus , da steckt noch sehr viel Arbeit drin aber das Ziel ist der Weg !!!!!



    Gruß Bernd

  • Hallo,


    Heinz: Ja die Nacharbeit ist schon brutal, wäre es nicht eine TOKLE Actros Hütte hätte ich schon alles in die Tonne gefeuert :D . Aber er wächst Stück für Stück, einige Teile muss ich zwar immer noch mal leicht nach richten aber es wird langsam.


    WIE BITTE!!! DU Laie beim Lackieren???? Ich kenne kaum Modelle die so sauber lackiert und gebaut sind wie deine, dafür meinen größten :res . Sollte meiner nur halb so gut werden bin ich happy.


    Bernd: Ja sieht schon übel aus, aber wenn erst mal grundiert und geschliffen ist wird das wieder ;) . Eben der Weg ist das Ziel, deshalb wird es ja auch ein Langzeitprojekt.


    Heute hab ich die Türen gerichtet und eingepasst



    Der Kühlergrill kostet mich einige Nerven, sieht zwar schon um Welten besser aus als vorher, aber da muss ich noch mal ran.



    Dachspoiler mal aufgelegt ^^



    Gruß Thomas

  • Hallo Thomas,


    diese Actros´ sind einfach schöne Fahrzeuge! - Dass sich die Arbeit lohnt, weißt Du selbst, sonst hättest Du das Projekt nicht in Angriff genommen. Du wirst irgendwann mit dem Anblick eines seltenen und schönen Modells belohnt werden. Super, dass Du einen Bericht zu diesem "legendären" Modell schreibst. Weiterhin viel Erfolg! :top

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!